Das musst du zu einem Gesundheitskurs wissen:

Das sind die gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme

Nach §20 SGB V handelt es sich bei unseren Online-Programmen um primärpräventive Maßnahmen. Das bedeutet, dass grundsätzlich und ausschließlich nur gesunde Versicherte ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen an den Programmen teilnehmen dürfen.

Für den Rücken-Kurs gilt, dass eine Teilnahme bei ärztlich abgeklärten unspezifischen Rückenschmerzen ausdrücklich erlaubt ist!

Bevor du einen Kurs buchst, bestätigst du aktiv, dass du nicht an behandlungsbedürftigen Erkrankungen leidest, die eine Teilnahme an dem gewählten Onlinekurs nicht erlauben. Hierzu gehören Asthma, Bluthochdruck, erhöhter Augeninnendruck, sowie Erkrankungen der Atemwege. Auch bei akuten Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfällen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder allgemeinen Infektionen darfst du die Programme nicht absolvieren. Weiterhin bestätigst du, dass du momentan nicht schwanger bist bzw. die Rückbildung nach der Schwangerschaft abgeschlossen ist. 

Haftungsausschluss: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!


AOK Die Gesundheitskasse
Barmer Krankenkasse
Die Betriebskrankenkassen BKK Mobil Oil
DAK Gesundheit
IKK Die Innungskrankenkassen
50% Complete

Subscribe To Newsletter

Enter your details below to get instant access to [enter lead magnet name here]

We process your personal data as stated in our Privacy Policy. You may withdraw your consent at any time by clicking the unsubscribe link at the bottom of any of our emails.

Close