Dieser pikante Kartoffelkuchen ist in der Familie super gut angekommen! Ich persönlich mag Kräuterquark und einen frischen grünen Salat dazu. Probier diese Rezept einmal aus!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1 Paprikaschote, gelb
  • 150g Schafskäse
  • 75g geriebener Käse
  • 3 EL Mehl (gerne Dinkelmehl)
  • 2 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter: Majoran und Oregano (am besten frisch)
  • evtl. etwas Fett für die Form

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und reiben (wie für Kartoffelpuffer). Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die geriebenen Kartoffeln sowie die klein geschnittene Zwiebel mit dem Mehl, den Eiern und dem gewürfelten Schinken und klein gehackten Kräutern mischen. Den Teig in eine Kuchenform – entweder mit Backpapier ausgelegt oder eingefettet – füllen.

Die Paprikaschoten putzen, in Würfel schneiden und auf dem Boden verteilen. Den Schafskäse in Würfel schneiden und auch auf den Boden geben. Das Ganz mit dem geriebenen Käse bestreuen und in den Ofen schieben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 50-60 Minuten backen.

Guten Appetit! 🙂