Jeder mag Muffins! Du auch? Ich zumindest kenne keinen, der sie nicht mag. Für diese leckeren Protein-Muffins mit Banane und Haferflocken brauchst du nur 5 Zutaten und es geht super-schnell!

Dieses Rezept kannst du nach Belieben variieren, indem du beispielsweise Protein-Pulver mit Schoko-Geschmack nimmst, etwas Kakao-Pulver oder Kakao-Nibs ausprobierst oder auch mit etwas Zimt würzt.

Zutaten für ca. 8 Muffins:

  • 3 reife Bananen
  • 75g Haferflocken
  • 30g Whey-Protein (Vanille)
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

Vermenge alle 5 Zutaten miteinander und knete sie gut durch. Ich benutze hierfür immer gerne meinen Thermomix. Alle Zutaten müssen gut miteinander vermengt sein.

Fülle den Teig dann in Muffins-Formen – entweder nimmst du welche aus Papier oder du hast eine Muffins-Form aus Gummi. Die sind total praktisch, da sie sich einfach im Geschirrspüler wieder reinigen lassen und kein Teig an den Formen kleben bleibt.

Backe dann die Muffins für 17 Minuten im auf 180°C vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene.

Guten Appetit! 🙂