-23 Kilo Gewicht verlieren mit meinem Fitnesstraining!

Viktoria war übergewichtig – das wußte sie. Nach der zweiten Schwangerschaft nahm sie zu und war müde, schlaff und ohne Energie. Doch dann kam die Wende und die Kilos purzelten nur so! Lies hier, was Viktoria gemacht hat um so viel Gewicht zu verlieren!

Das Dilemma mit dem Gewicht und den Süßigkeiten

Nach der zweiten Schwangerschaft nahm ich immer mehr und mehr Gewicht zu. Essen war für mich eine Art Belohnung. Vor allem den süßen Kleinigkeiten zwischendurch konnte ich einfach nicht widerstehen. In dieser Zeit fühlte ich mich ohne Energie und war absolut unfit. Ich hatte mich gehen lassen, obwohl meine Figur mir alles andere als egal war! Ich schaffte es aber nicht, etwas daran zu verändern. Es fehlte mir einfach an der richtigen Umsetzung und ich wusste auch nicht, wo ich anfangen sollte. Ich begann eine Diät, die nichts brachte und folglich meine Motivation und mein Durchhaltevermögen zunichte machte. Die Kilos waren zu hartnäckig oder meine Ausreden zu stark. Dann erfuhr ich von Imkes Programm…

Jetzt ging es meinen Kilos an den Kragen

Besonders angesprochen hat mich das ganzheitliche Konzept bestehend aus Motivation, Ernährung und Fitness. Jeder von uns weiß, wo das überschüssige Gewicht kommt. Im Programm wird nicht über Dinge referiert, die nicht schon jedem bekannt sind. Es geht vielmehr um die persönliche Situation jeder Einzelnen und entsprechende Lösungswege die aufgezeigt und in den zehn Wochen umgesetzt werden. So habe ich nicht nur meine eigene Problematik erkannt, sondern konnte mich darüber hinaus in der Gruppe mit den anderen austauschen. So hatte mein innerer Schweinehund immer weniger Chancen sich breit zu machen. Ich merkte plötzlich, dass ich nicht alleine bin und es anderen genauso geht wie mir. In dem Programm ging es mir in erster Linie um Gewichtsreduktion, da ich eindeutig übergewichtig war. In diesen 10 Wochen habe ich Sport wie noch nie in meinem Leben gemacht. Durch Imkes Motivation habe ich nicht ans Aufgeben gedacht. Ganz im Gegenteil! Ich stellte mir vor, wie ich mich fühlen würde, wenn ich mein Ziel erreiche. Das spornte mich an weiter zu machen. Die Gruppendynamik und der Austausch halfen mir, die Perspektive zu ändern und aus meiner Komfortzone rauszukommen. Aber der Muskelkater – der war enorm! Die Mühe hat sich aber mehr als gelohnt und ausgezahlt. Ich fing an, Gefallen am Sport zu finden und trainierte Zuhause mit viel Freude. Die Übungen wurden dann immer leichter in der Umsetzung und meine Ausdauer verbesserte sich. Ein Gefühl von Stolz überkam mich aber auch das Wundern über mich selbst, so über mich hinausgewachsen zu sein. „Ich kann es doch!“ Dies machte sich in meinem Alltag mit Zufriedenheit und Wohlbefinden deutlich bemerkbar. In diesen 10 Wochen habe ich gelernt, mir Zeit für mich zu nehmen. Den Haushalt mal liegen zu lassen und mich in den Vordergrund zu stellen. Einfach mal abschalten und was für mich tun! Mit den richtigen Tipps von Imke gelang mir auch die Umsetzung.

Das Resultat: -8kg!

Mit dem Gewicht war ich aber noch nicht am Ende

Es hat mich besonders gefreut, dass es nach dem Programm noch nicht zu Ende war und ich das wöchentliche Training weitermachen konnte. Ich freue mich auf jede Trainingsstunde. Nach einem Jahr kann ich sagen, dass der Sport nun ein fester Bestandteil meines Lebens ist. Imkes Trainingseinheiten sind sehr fordernd und abwechslungsreich. An seine Grenzen gehen und Spaß am Sport zu haben – genau das finde ich so gut. Es wird nie langweilig! Auch nach einem Jahr Training mit Imke hat sie so viel neue Trainingsmöglichkeiten aufgezeigt und Kombinationen angeboten, die Muskeln immer wieder aufs Neue fordern.

Mein Fazit: alles ist straffer! 

Eine Veränderung die nicht nur mir auffiel. Ich werde nun des öfteren auf meine Figur angesprochen. Die Komplimente schmeicheln mir und ich freue mich sehr darüber. Stolz kann ich sagen, dass ich über 23 Kilo Gewicht verloren habe! Hätte mir dies jemand zu Beginn gesagt, hätte ich es nie für möglich gehalten. Ich bin so viel fitter und belastbarer als vorher. Endlich habe ich die gewünschte Energie für meinen Alltag! Es zahlt sich aus, geduldig zu sein und am Ball zu bleiben. Alles ist möglich, ich habe es in der Hand! Ich bin froh und dankbar, mich vor einem Jahr bei Imkes Programm angemeldet zu haben. Es gibt viele Mädels da draußen, die sich vielleicht in meiner Geschichte wiederfinden. Genau euch möchte ich motivieren, denn ich fühle mich toll und kann es nur jeder raten, dasselbe zu tun. Ihr könnt nur gewinnen: an Energie, Wohlbefinden, Silhouette, Kraft, Ausdauer, Freude und Zufriedenheit. Was hält euch ab glücklich zu sein? Seid wieder stolz auf euch und entdeckt die Energie, die in euch steckt.

Eure Viktoria

Viktoria im Interview:

Transkript von Viktorias Video-Interview:

Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich mich genug bewege, weil ich ja auch mit meinen Kindern unterwegs bin; ich wurde aber eines Besseren belehrt.

Ich wollte unbedingt am Übergewicht etwas ändern. Ich war unzufrieden im Alltag, müde, hab dann gegessen, und total ohne Energie. Als ich mich auf die Waage stellte und dann 88 Kilo von mir sah, hab ich gedacht: „Jetzt ist Schluss, jetzt muss ich was machen!“

Besonders toll hat mir gefallen, dass ich gemerkt habe, dass dieser Kurs in einer Gruppe stattfindet, dass viele andere Frauen dabei sind, die das gleiche Problem haben. Einfach dieser Austausch den man hatte und das Gefühl „Hey, ich bin einfach nicht alleine, es gibt genug Frauen, die das gleiche Problem haben.“

Ich habe bessere Kondition, ich bin glücklicher, ich kann Sachen anziehen, die ich vor fünf Jahren noch gar nicht anziehen konnte, und ich habe einfach mehr Lebensfreude!